Sind wir Christen naiv und blauäugig? (S.Schad)

 

Sind wir Christen naiv und blauäugig? (S.Schad) / Journalist räumt mit „frommen Lügen“ auf (IDEA-Spektrum)

by S. Schad

Sind wir Christen naiv und blauäugig? (S.Schad)

Ich fragte in gleicher Weise, allerdings einem anderen Kontext schon einmal … und muß es einfach wieder fragen: Sind wir Christen naiv und (sträflich) blauäugig?

Es dürfte bekannt sein, daß das IDEA-Spektrum-Magazin bei mir nicht hoch im Kurs steht, aber hier ist ein Artikel (s.u.) gelungen der uns (Christen) einen Spiegel vorhält:

Da kommt doch so ein aufgeweckter ARD-Hauptstadtkorrespondent, namens Markus Spieker und hält nach seinen eingehenden Studien, vornehmlich der amerikanischen Kirchen, den Christen ihre frommen Lügen vor – Chapeau!

Und was tun unsere passionierten Evangelikalen? … Oooh, ich höre es schon wieder … sagt man etwas zu Joyce Meyer … und da gibt es viel zu sagen … sagt man in manchen Kreisen etwas zu Benny Hinn, über den selbst seine ehemaligen Mitarbeiter viel zu sagen haben … dann heisst es doch stets und leider unbiblisch:

 „Wir sollen stets das Gute bewahren…

Liebe Geschwister, es gibt kaum einen Satz, der schneller meinen Brechreiz auslösen könnte als dieser … er ist schon so oft mißbraucht worden, dass man ihn selbst im richtigen Kontext gar nicht mehr hören möchte und diesen oft zitierten Vers gerne vergessen würde.

Wann endlich nehmen wir, die teuer erkauft sind, wir die sich SEINE Heiligen nennen dürfen zur Kenntnis, daß uns das WORT GOTTES zu sektiererischen Menschen, Irrlehrern und denjenigen die Letztere ertragen dieses sagt:

Tit 3,10 Einen sektiererischen Menschen weise ab nach einer ein- und zweimaligen Zurechtweisung,

2Jo 1,10 Wenn jemand zu euch kommt und diese Lehre nicht bringt, so nehmet ihn nicht ins Haus auf und grüßet ihn nicht.

2Kor 11,3 Ich fürchte aber, daß etwa, wie die Schlange Eva verführte durch ihre List, [also] auch euer Sinn verderbt und abgewandt werde von der Einfalt gegen den Christus.

2Kor 11,4    Denn wenn der, welcher kommt, einen anderen Jesus predigt, den wir nicht gepredigt haben, oder ihr einen anderen Geist empfanget, den ihr nicht empfangen habt, oder ein anderes Evangelium, das ihr nicht angenommen habt, so ertrüget ihr es gut.

Muß erst ein ARD-Hauptstadtkorrespondent kommen um Evangelikale die ihre Bibel kennen sollten zu ermahnen die Irrlehrer abzuweisen?

Wie lange möchten Viele unter uns diesen Sauerteig noch erdulden und naiv und blauäugig denjenigen annehmen, der fälschlich im Namen Christi kommt?

Mt 24,5 denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin der Christus! und sie werden viele verführen.

(www.der-ruf.info 24.08.2013)

Journalist räumt mit „frommen Lügen“ auf (IDEA-Spektrum)

ms

Berlin/Wetzlar (idea) – Mit „frommen Lügen“ räumt der ARD-Hauptstadtkorrespondent Markus Spieker (Berlin) auf. Darunter versteht er die vor allem von einigen US-Pastoren verbreitete Vorstellung, dass Christen ein glückliches, erfolgreiches und gesundes Leben beschieden sei, wenn sie nur darum beten und dafür spenden. Dagegen spreche zum einen die Bibel und zum anderen die Erfahrungen christlicher „Glaubenshelden“, schreibt Spieker im evangelischen Wochenmagazin ideaSpektrum (Wetzlar).

Bitte hier weiterlesen …

S. Schad | August 24, 2013 um 3:50 nachmittags | URL: http://wp.me/p2OyT2-1rE

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: