NAI – Nachrichten aus Israel Montag, 24. Juni 2013

logo_de_96

Raketen auf Ashkelon

Montag, 24. Juni 2013 |  nai news

Am späten Sonntagabend sind sechs Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgeschossen worden. Sie schlugen in der Region um Ashkelon und Bnei Shimon ein. Zwei konnten vom Iron Dome (Eiserne Kuppel) Raketenabwehrsystem abgefangen werden, die anderen vier trafen unbewohntes Gelände.

Israelische Kampfflugzeuge flogen in der Nacht zum Montag Vergeltungsanschläge. Dabei wurden vier terroristische Ziele im Süden und im zentralen Gazastreifen ins Visier genommen, darunter Raketenabschussrampen und ein Waffendepot des Islamischen Dschihad.

Verteidigungsminister Moshe Yaalon ordnete die Schließung der Grenzübergänge zwischen Israel und dem Gazastreifen an. Die israelische Armee vermutet die Terrorgruppe Islamischer Dschihad hinter dem Raketenangriff. Man nimmt an, dass es sich um eine Art Trotzhandlung gegen die Machthaber im Gazastreifen handelt. Es könnten aber auch Salafisten gewesen sein, die die Angriffe auf Israel durchgeführt haben, so die Armee.

************************************************

Netanjahu als Reiseleiter

Montag, 24. Juni 2013 |  Yossi Aloni
Premierminister Benjamin Netanjahu hat sich damit einverstanden erklärt, für eine große Fernsehproduktion von Produzent Peter Greenberg (im Bild links) einmal Reiseleiter zu spielen. Greenberg ist international für seine „Royal Tour“ Touristenprogramme u.a. auf dem Travel Kanal bekannt und hat eine Serie von Folgen zusammengestellt, in denen er mit Staatsoberhäuptern durch ihre jeweiligen Länder tourt. Bereits abgedrehte Folgen filmte er mit dem jordanischen König, den Präsidenten von Mexiko und Peru sowie dem Premier von Neuseeland.

Bereits vor einem Jahr begannen die Dreharbeiten mit Netanjahu in Israel, die für einige Zeit unterbrochen werden mussten, nachdem der Premier sich bei einem Fussballspiel zwischen einem arabischen und einem jüdischen Team leicht verletzt hatte. Innerhalb des nächsten Monats sollen die Dreharbeiten abgeschlossen sein. In der Folge, die sich um Israel dreht, wird Netanjahu die Gelegenheit gegeben, den jüdischen Staat geschätzten 300 Mio. Zuschauern weltweit zu präsentieren.

Bereits ausgestrahlte Folgen anderer Länder resultierten in Anstiegen von bis zu 10 Prozent im Tourismussektor. Unter anderem wird Netanjahu folgende Orte vorzeigen: Masada, das Tote Meer, das Technion (in Haifa), Jerusalem, Tel Aviv, „alles um das wahre Israel zu zeigen, das Israel das die meisten nicht sehen können“, so Netanjahu.

*************************************************

Mayumana – Freikarten gewinnen!

Montag, 24. Juni 2013 |  nai news

Machen auch Sie mit beim großen Gewinnspiel und gewinnen Sie Freikarten für eine Show der Extraklasse aus Israel! Mayumana – das ist Musik und Trommelwirbel, Elemente aus Pantomime, Akrobatik und Tanz, eingebettet in eine sensationelle Choreographie mit tollen Lichteffekten. 100 Künstler aus 20 Nationen liefern in einem außergewöhnlichen Ensemble eine unvergleichliche Show.

MAYUMANA touren von Juni bis September 2013 durch Österreich, Deutschland und die Schweiz. Die ausführlichen Daten, Details zur Verlosung sowie interessante Hintergrundinformationen: Hier klicken!

**********************************************************

Video des Tages

Montag, 24. Juni 2013 |  nai news

Ein kurzes aber knackiges Video der israelischen Armee. Können Sie die Soldaten sehen? Tarnung auf hohem Level! (Video weiter unten)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s