Menschenrechtsreise: Saudis laden Claudia Roth aus

Saudi-Arabien hat der Grünen-Bundesvorsitzenden Claudia Roth ein Einreisevisum verweigert und ihren Besuch abgelehnt.

 

Claudia Roth: Einreise verweigert Zur Großansicht

DPA

Claudia Roth: Einreise verweigert

Gemeinsam mit ihrer Parteifreundin Barbara Lochbihler, der Vorsitzenden des Menschenrechtsausschusses im Europaparlament, wollte Roth diese Woche das Königreich besuchen, um über die Rechte von Frauen zu sprechen und die umstrittenen Rüstungslieferungen Deutschlands anzuprangern.

 

Lochbihler, die vom saudischen Justizminister eingeladen war und bereits ein Visum hatte, bekam vorige Woche Post vom saudischen EU-Botschafter. Dieser teilte ihr mit, die Reise sei derzeit „nicht machbar“. Offenbar habe der Botschafter eine „Ansage aus Riad erhalten, eine Reise mit menschenrechtlichem Fokus auf Justiz, Frauenrechte, Waffenlieferungen oder Todesstrafe nun doch nicht zuzulassen“, so Lochbihler.Roth erfuhr am Freitag, für sie könnten „keine offiziellen Gespräche organisiert“ werden. Die Grünen-Chefin kritisiert, Saudi-Arabien habe zwar „offene Arme und Grenzen, wenn es um deutsche Panzer und Waffen geht“. Wenn aber Grüne „vor Ort die Situation in Bezug auf Demokratie und Menschenrechte in Augenschein nehmen wollen, werden die Schotten dicht gemacht“.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s