Nigeria: Christlicher Generalsekretär ermordet

Nigeria: Christlicher Generalsekretär ermordet

Im nigerianischen Maiduguri im Bundesstaat Borno ist der Generalsekretär der christlichen Vereinigung im Land („Christian Association of Nigeria“ CAN) ermordet worden. Laut Medienberichten wurde er zu Hause überfallen und getötet.

Wie Radio Vatikan am Donnerstag in Berufung auf die nigerianische Tageszeitung „This Day“ berichtete, sollen die Täter mutmaßliche Mitglieder der Terrorsekte Boko Haram gewesen sein.

Kurz vor dem Mord hatte Präsident Goodluck Jonathan kurzeitig den Ausnahmezustand für Borno sowie zwei weitere Bundesstaaten ausgerufen. Ob es einen Zusammenhang zwischen dieser Maßnahme und der Ermordung gab, blieb zunächst unklar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s