39 Tote in Tabara

 

Nigeria

39 Tote in Tabara

39 Tote in Tabara

Grafik: flickr mike licht

Wukari – In Nigeria ist es erneut zu blutigen Zusammenstößen zwischen Muslimen und Christen gekommen. Nach Polizeiangaben kamen dabei am 4. Mai im zentralen Bundesstaat Taraba mindestens 39 Menschen ums Leben, und 30 wurden schwer verletzt. Die Gewalt in der Stadt Wukari war während eines Begräbnisses ausgebrochen. Ein Streit mit Worten eskalierte zu einem Kampf mit Schusswaffen und Macheten. Der Polizei zufolge wurden 40 mutmaßlich Verdächtige festgenommen. Bereits im Februar war es in Wukari zu Ausschreitungen mit mehreren Toten gekommen. Auslöser war der Streit zwischen einer muslimischen und einer christlichen Fußballmannschaft um einen Trainingsplatz. In Nigeria kommt es immer wieder zu gewallttätigen Übergriffen radikaler Muslime auf Christen und Anschlägen auf Kirchen. In dem westafrikanischen Land leben etwa 165 Millionen Menschen. Über die Hälfte bekennt sich zum Islam. Der Anteil der Christen wird auf 40 bis 48 Prozent geschätzt.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s