Syrische Rebellen von Israelis gerettet

UN peacekeepers monitor the Syrian side of the border
Am Samstag kamen israelische Soldaten Syrern zu Hilfe, die verwundet am Grenzzaun in den Golanhöhen lagen. Es stellte sich heraus, dass die Verwundeten syrische Rebellen waren, die bei Zusammenstößen mit Regierungseinheiten verwundet wurden.

Die Männer wurden mit schweren bis mittelschweren Verletzungen in das Ziv Krankenhaus nach Safed gebracht und noch in der Nacht operiert. Der Zustand aller sieben Verletzten hat sich inzwischen stabilisiert, einer von ihnen liegt noch auf der Intensivstation. Ein Sprecher der israelischen Armee sagte, dass diese Männer, trotz des offiziellen Kriegszustands zwischen Israel und Syrien, um humanitäre Hilfe gebeten haben und Israel sie ihnen gewährt habe. Es ist noch unklar, wie lange ihre Behandlung dauern wird, dennoch werden die Männer über einen Grenzübergang für UN-Angestellte wieder nach Syrien zurückgebracht, so fordert es das internationale Protokoll.

Drusische Gemeindeleiter befürchten jedoch, dass diese Männer bei ihrer Rückkehr einem sicheren Tod entgegen sehen und fordern deshalb, dass Israel sie nicht zurücksendet. Sie und einige drusische Anwälte aus den größeren Gemeinden im israelischen Norden, schrieben einen Brief an Verteidigungsminister Ehud Barak, in dem sie um Erlaubnis baten, die Syrer aufnehmen zu dürfen. „Ich hoffe, dass die israelischen Behörden in dieser Angelegenheit den jüdischen Werten und nicht den Regeln folgen,“ sagte der Anwalt Fuad Safdi der israelischen Zeitung Maariv.

Ein anderes Resultat dieser Geschichte wird wahrscheinlich sein, dass der syrische Diktator Baschar al-Assad seine unbegründete Behauptung, der Aufstand gegen ihn sei eine zionistische Verschwörung, jetzt noch weiter festigen kann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s