Zerstörerisches Wachstum

Zerstörerisches Wachstum

Rudolf Ebertshäuser

Zerstörerisches Wachstum
Wie falsche Missionslehren und verweltlichte Gemeindebewegungen die Evangelikalen unterwandern

Edition Nehemia Steffisburg Hardcover; 496 Seiten; € 14,20

Eine gründliche und umfassende Untersuchung neuer Missionslehren und Gemeindebewegungen unter den Evangelikalen, das verführerische Entwicklungen dokumentiert und falsche Lehren widerlegt. Dieses Buch gibt Überblick und Durchblick angesichts zahlreicher beunruhigender Trends, wie etwa kontextualisierte Mission, Gemeindegründungsbewegungen, missionale City Churches, Emerging Church oder „organische“ Hausgemeinden.

In letzter Zeit sind zahlreiche beunruhigende Entwicklungen unter den Evangelikalen aufgekommen:

* Die biblische Evangeliumsverkündigung wird durch einen angeblichen Auftrag zum „sozialpolitischen Engagement“ und zur „Gesellschaftstransformation“ verdrängt;

* Neue Gemeindegründungsbewegungen lassen „organische Gemeinden“ oder „kulturrelevante“ City Churches entstehen, die der Emerging Church sehr ähnlich sind;

* Auf den Missionsfeldern ist die „Kontextualisierung“ im Vormarsch, d.h. die Anpassung des Evangeliums an heidnische Religionen; es entstehen z.B. „Insiderbewegungen“ von „Jesus-Jüngern“, die Muslime bleiben; verfälschte Bibelübertragungen umgehen Begriffe wie „Vater“ für Gott und „Sohn Gottes“.

Dieses Buch zeigt, daß diese und ähnliche Entwicklungen ausgelöst wurden von verführerischen Missions- und Gemeindelehren, die durch den Ökumenischen Rat der Kirchen entwickelt und von führenden Evangelikalen übernommen wurden:

* die falsche Jüngerschaftslehre, nach der die Gemeinde die ganze Welt, ganze Völker zu Jüngern machen müsse;

* die falsche Reichslehre, nach die Gemeinde hier und heute das Reich Gottes in der Welt aufbauen und verwirklichen soll;

* die falsche „missionale“ Lehre, nach die Gemeinde sich im Rahmen der „Missio Dei“ („Mission Gottes“) in der Welt sozialpolitisch engagieren und sie „inkarnatorisch“ und „transformatorisch“ verändern müsse.

Dieses Buch können Sie bei Ihrem örtlichen christlichen Buchhändler oder bei folgenden Versandbuchhandlungen bestellen:

Daniel Verlag, Lychener Str. 7, 17279 Lychen, Tel. 039888/52248, info@daniel-verlag.de

Buchhandlung W. Bühne, Postf. 1126, D-58527 Meinerzhagen, Tel. 02354/7065400, bestell@leseplatz.de

Schweiz: Edition Nehemia, Sanddornweg 1, CH-3613 Steffisburg, Tel./Fax 033/4376343, info@edition-n.ch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s