NAI – Kurznachrichten

Ein ägyptischer Beamter hat israelischen Medienberichten zufolge erklärt, dass die palästinensische Hamas sowie die Fatah sich am Mittwoch bei Gesprächen in Kairo auf die Umsetzung eines bislang immer wieder verschobenen Versöhnungspaktes geeinigt haben sollen. Es ist unklar, ob weitere Gespräche stattfinden und auf welchem Stand dieser Vertrag ist. Bei den Gesprächen sollen sowohl der palästinensische Premier Mahmud Abbas (Fatah) als auch der im Gazastreifen regierende Khaled Mashaal (Hamas) persönlich anwesend gewesen sein.

In Tel Aviv ist am Donnerstag Nachmittag eine Autobombe explodiert, es gab neun leicht Verletzte, die in ein Krankenhaus gebracht wurden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich hier um einen Racheakt oder Mordversuch aus dem kriminellen Milieu handelt. Augenzeugen berichteten, sie hätten Nissim Alperon, einen berüchtigten Gangsterboss, gesehen, der fluchtartig den Schauplatz verlassen haben soll. Alperon hat bereits acht Anschläge auf seine Leben überlebt.

Ministerpräsident Netanjahu erklärte gestern, er sehe in der Infiltration des syrischen Bürgerkrieges durch Radikalislamisten eine große Gefahr für Israel. Diese Radikalisten kommen aus aller Welt nach Syrien, um von dort aus ihren Heiligen Krieg über den Libanon und über die syrische Grenze nach Israel zu tragen. Israel muss daher seine Grenzen im Norden stärker absichern.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s